[ - Collapse All ]
davonschleichen  

da|vọn|schlei|chen <st. V.>:
a) leise u. langsam davongehen <ist>: bedrückt schlich er davon; er wollte unbemerkt d.;

b)<d. + sich> sich leise u. heimlich entfernen; sich davonstehlen <hat>: ich schlich mich davon.
davonschleichen  

da|vọn|schlei|chen <st. V.>:
a) leise u. langsam davongehen <ist>: bedrückt schlich er davon; er wollte unbemerkt d.;

b)<d. + sich> sich leise u. heimlich entfernen; sich davonstehlen <hat>: ich schlich mich davon.
davonschleichen  

[st.V.]: a) leise u. langsam davongehen [ist]: bedrückt schlich er davon; er wollte unbemerkt d.; b) [d.+ sich] sich leise u. heimlich entfernen; sich davonstehlen [hat]: ich schlich mich davon.