[ - Collapse All ]
davorschieben  

da|vor|schie|ben <st. V.; hat>:

1. vor diese Stelle, diesen Gegenstand o. Ä. schieben: er hatte den Riegel nicht davorgeschoben.


2.<d. + sich> sich vor diesen Gegenstand, diese Stelle o. Ä. schieben: der Mond ist nicht zu sehen, weil sich eine Wolke davorgeschoben hat.
davorschieben  

da|vor|schie|ben <st. V.; hat>:

1. vor diese Stelle, diesen Gegenstand o. Ä. schieben: er hatte den Riegel nicht davorgeschoben.


2.<d. + sich> sich vor diesen Gegenstand, diese Stelle o. Ä. schieben: der Mond ist nicht zu sehen, weil sich eine Wolke davorgeschoben hat.