[ - Collapse All ]
davorstehen  

da|vor|ste|hen <unr. V.; hat; südd., österr., schweiz. auch: ist>:

1. vor dieser Stelle, diesem Gegenstand o. Ä. stehen: er beobachtete den Mann, der davorstand.


2.unmittelbar vor diesem Ereignis o. Ä. stehen: entweder hat sie ihr Examen schon gemacht, oder sie steht kurz davor.
davorstehen  

da|vor|ste|hen <unr. V.; hat; südd., österr., schweiz. auch: ist>:

1. vor dieser Stelle, diesem Gegenstand o. Ä. stehen: er beobachtete den Mann, der davorstand.


2.unmittelbar vor diesem Ereignis o. Ä. stehen: entweder hat sie ihr Examen schon gemacht, oder sie steht kurz davor.
davorstehen  

v.
da'vorste·hen <V.i. 251; hat; süddt., österr., schweiz.: ist> vor diesem stehen; er hat fassungslos davorgestanden/ davorgestanden
[da'vor|ste·hen,]
[stehe davor, stehst davor, steht davor, stehen davor, stand davor, standest davor, standen davor, standet davor, stehest davor, stehet davor, stände davor, stünde davor, ständest davor, stündest davor, ständen davor, stünden davor, ständet davor, stündet davor, steh davor, davorgestanden, davorstehend, davorzustehen]