[ - Collapse All ]
dazwischengeraten  

da|zwị|schen|ge|ra|ten <st. V.; ist>:

1. zwischen diese Dinge, Gegenstände geraten: beim Abschalten der Maschine ist er mit den Fingern dazwischengeraten.


2.ungewollt in diese Angelegenheit verwickelt werden, hineingeraten.
dazwischengeraten  

da|zwị|schen|ge|ra|ten <st. V.; ist>:

1. zwischen diese Dinge, Gegenstände geraten: beim Abschalten der Maschine ist er mit den Fingern dazwischengeraten.


2.ungewollt in diese Angelegenheit verwickelt werden, hineingeraten.
dazwischengeraten  

[st.V.; ist]: 1. zwischen diese Dinge, Gegenstände geraten: beim Abschalten der Maschine ist er mit den Fingern dazwischengeraten. 2. ungewollt in diese Angelegenheit verwickelt werden, hineingeraten.