[ - Collapse All ]
Defätist  

De|fä|tịst der; -en, -en <lat.-vulgärlat.-fr.>: jmd., der mut- u. hoffnungslos ist u. die eigene Sache für aussichtslos hält; Schwarzseher; Pessimist
Defätist  

De||tịst, (schweiz. auch:) Defaitist [defε'tɪst], der; -en, -en [frz. défaitiste] (bildungsspr. abwertend): jmd., der mut- u. hoffnungslos ist u. die eigene Sache für aussichtslos hält.
[Defaitist]
Defätist  

De|fä|tịst, schweiz. auch De|fai|tịst [...fε...], der; -en, -en (jmd., der mut- u. hoffnungslos ist)
[Defaitist]
Defätist  

De||tịst, (schweiz. auch:) Defaitist [defε'tɪst], der; -en, -en [frz. défaitiste] (bildungsspr. abwertend): jmd., der mut- u. hoffnungslos ist u. die eigene Sache für aussichtslos hält.
[Defaitist]
Defätist  

n.
<m. 16> Schwarzseher, Miesmacher [<frz. défaitiste „einer, der von der militärischen Niederlage überzeugt ist“]
[De·fä'tist]
[Defätisten, Defätistin, Defätistinnen]