[ - Collapse All ]
Deflation  

De|fla|ti|on die; -, -en <lat.-nlat.>:

1.(Wirtsch.) Verminderung des Geldumlaufs, um den Geldwert zu steigern u. die Preise zu senken; Ggs. ↑ Inflation (1a).


2.(Geol.) Ausblasen u. Abtragen von lockerem Gestein durch Wind
Deflation  

De|fla|ti|on, die; -, -en [Ggb. zu ↑ Inflation ]:

1.(Wirtsch.) Abnahme des Preisniveaus.


2.(Geol.) Abtragung von lockerem Gestein durch den Wind.
Deflation  

De|fla|ti|on, die; -, -en <lat.> (Geol. Abblasung lockeren Gesteins durch Wind; Wirtsch. Abnahme des Preisniveaus)
Deflation  

Geldpolitik
Mikro/Makrobegriffe
siehe auch: Inflation
Preisverfall, der dadurch begr
Deflation  

De|fla|ti|on, die; -, -en [Ggb. zu ↑ Inflation]:

1.(Wirtsch.) Abnahme des Preisniveaus.


2.(Geol.) Abtragung von lockerem Gestein durch den Wind.
Deflation  

Deflation, Geldvernichtung, Preisverfall
[Geldvernichtung, Preisverfall]
Deflation  

n.
<f. 20; Wirtsch.> Verringerung des Geldumlaufs ohne entsprechende Einschränkung der Produktion; Ggs Inflation; <Geol.> Abtragung von lockerem Gestein u. Sand [als Gegenstück zu Inflation gebildet]
[De·fla·ti'on]
[Deflationen]