[ - Collapse All ]
Degression  

De|gres|si|on die; -, -en <lat.>:

1.(Wirtsch.) Verminderung der Stückkosten mit steigender Auflage.


2.(Steuerrecht) Verminderung des jährlichen Abschreibungsbetrages
Degression  

De|gres|si|on, die; -, -en [frz. dégression < lat. degressio="das" Hinabsteigen]:

1.(Wirtsch.) relative Kostenabnahme bei steigender Produktionsmenge.


2.(Steuerw.) Abnahme des Steuersatzes bei abnehmendem zu versteuerndem Einkommen.
Degression  

De|gres|si|on, die; -, -en <franz.> (Wirtsch. relative Kostenabnahme bei steigender Produktionsmenge; Steuerwesen Abnahme des Steuersatzes bei abnehmendem Einkommen)
Degression  

De|gres|si|on, die; -, -en [frz. dégression < lat. degressio="das" Hinabsteigen]:

1.(Wirtsch.) relative Kostenabnahme bei steigender Produktionsmenge.


2.(Steuerw.) Abnahme des Steuersatzes bei abnehmendem zu versteuerndem Einkommen.
Degression  

n.
<f. 20> Verringerung des Steuersatzes bei abnehmendem Einkommen; Kostenverringerung bei steigender Produktion [zu frz. dégression „Abnahme“]
[De·gres·si'on]
[Degressionen]