[ - Collapse All ]
deine  

dei|ne, dei|ni|ge; Wessen Garten ist das? Ist es der dein[ig]e?; aber grüße die dein[ig]en od. die Dein[ig]en (deine Angehörigen); du musst das dein[ig]e od. das Dein[ig]e tun
[deinige;]
deine  

n.
<Possessivpron.> dir gehörig, dir zukommend; wessen Aufgabe ist das?, die ~?; dies Haus soll das ~ sein; <Großschreibung, künftig auch Kleinschreibung, in Briefen u. in folgenden Wendungen> ewig der Deine / <auch deine> du musst das Deine/ <auch deine> dafür tun deinen Teil; die Deinen/ <auch deinen> deine Angehörigen; das Meine und das Deine/<auch> das meine und das deine
['dei·ne]
[deiner, deines]