[ - Collapse All ]
Dekadenz  

De|ka|dẹnz die; -: Verfall, Entartung, sittlicher u. kultureller Niedergang
Dekadenz  

De|ka|dẹnz, die; - [frz. décadence < mlat. decadentia, zu lat. de-="von" - weg u. cadere="fallen," sinken] (bildungsspr.): kultureller Niedergang mit typischen Entartungserscheinungen in den Lebensgewohnheiten u. Lebensansprüchen; Verfall, Entartung: die D. des Bürgertums.
Dekadenz  

De|ka|dẹnz, die; - ([kultureller] Verfall, Niedergang)
Dekadenz  

De|ka|dẹnz, die; - [frz. décadence < mlat. decadentia, zu lat. de-="von" - weg u. cadere="fallen," sinken] (bildungsspr.): kultureller Niedergang mit typischen Entartungserscheinungen in den Lebensgewohnheiten u. Lebensansprüchen; Verfall, Entartung: die D. des Bürgertums.
Dekadenz  

n.
<f. 20; -; unz.> kultureller Niedergang, sittlicher Verfall, Kraftlosigkeit, künstlerische Entartung; die ~ dieser Epoche wird offenkundig[<frz. décadence]
[De·ka'denz]