[ - Collapse All ]
Dekan  

De|kan der; -s, -e <lat.; »Führer von 10 Mann«>:

1.in bestimmten evangelischen Landeskirchen ↑ Superintendent.


2.↑ Dechant.


3.Vorsteher einer ↑ Fakultät (1)
Dekan  

De|kan, der; -s, -e [mlat. decanus = Probst; Vogt < lat. decanus="Führer" von zehn Mann]:

1.(kath. Rel.) Dechant.


2.(ev. Rel.; in Süddeutschland) Superintendent.


3.Vorsteher einer Fakultät od. eines Fachbereichs an der Universität.
Dekan  

De|kan, der; -s, -e <lat.> (Vorsteher einer Fakultät; Amtsbezeichnung für Geistliche); vgl. Dechant
Dekan  

De|kan, der; -s, -e [mlat. decanus = Probst; Vogt < lat. decanus="Führer" von zehn Mann]:

1.(kath. Rel.) Dechant.


2.(ev. Rel.; in Süddeutschland) Superintendent.


3.Vorsteher einer Fakultät od. eines Fachbereichs an der Universität.
Dekan  

n.
<m. 1> Leiter einer Hochschulfakultät; <evang. Kirche> Superintendent; <kath. Kirche> Vorsteher eines geistl. Kollegiums; oV Dechant [<ahd. techan <lat. decanus „Führer von 10 Mann“, „Vorgesetzter von 10 Mönchen“; zu decem „zehn“]
[De'kan]
[Dekans, Dekane, Dekanen]