[ - Collapse All ]
deklamatorisch  

de|kla|ma|to|risch:

1.ausdrucksvoll im Vortrag, z. B. eines Textes.


2.beim Gesang auf Wortverständlichkeit Wert legend
deklamatorisch  

de|kla|ma|to|risch <Adj.> [lat. declamatorius]:

1.a)ausdrucksvoll im Vortrag, vortragskünstlerisch;

b)übertrieben im Ausdruck: ein allzu -er Stil.



2.auf Wirksamkeit, nicht auf reale Verwirklichung bedacht, dabei oft auch pathetisch wirkend: der Text hat -en Charakter.


3.(Musik) beim Gesang auf Wortverständlichkeit Wert legend.
deklamatorisch  

de|kla|ma|to|risch
deklamatorisch  

de|kla|ma|to|risch <Adj.> [lat. declamatorius]:

1.
a)ausdrucksvoll im Vortrag, vortragskünstlerisch;

b)übertrieben im Ausdruck: ein allzu -er Stil.



2.auf Wirksamkeit, nicht auf reale Verwirklichung bedacht, dabei oft auch pathetisch wirkend: der Text hat -en Charakter.


3.(Musik) beim Gesang auf Wortverständlichkeit Wert legend.
deklamatorisch  

Adj. [lat. declamatorius]: 1. a) ausdrucksvoll im Vortrag, vortragskünstlerisch; b) übertrieben im Ausdruck: ein allzu -er Stil. 2. auf Wirksamkeit, nicht auf reale Verwirklichung bedacht, dabei oft auch pathetisch wirkend: der Text hat -en Charakter. 3. (Musik) beim Gesang auf Wortverständlichkeit Wert legend.
deklamatorisch  

adj.
<Adj.> vortragskünstlerisch, <umg.; scherzh.> übertrieben pathetisch; nur dahingeredet, ohne praktische Folgen [<lat. declamatorius „rednerisch“]
[de·kla·ma'to·risch]
[deklamatorischer, deklamatorische, deklamatorisches, deklamatorischen, deklamatorischem, deklamatorischerer, deklamatorischere, deklamatorischeres, deklamatorischeren, deklamatorischerem, deklamatorischester, deklamatorischeste, deklamatorischestes, deklamatorischesten, deklamatorischestem]