[ - Collapse All ]
deklinieren  

de|kli|nie|ren <lat.> Substantive, Adjektive, Pronomen und Numeralia in ihren Formen abwandeln; beugen; vgl. konjugieren
deklinieren  

de|kli|nie|ren <sw. V.; hat> [lat. declinare, eigtl. = abbiegen] (Sprachw.): (Substantive, Adjektive, Pronomen u. Numeralia) flektieren: dieses Substantiv wird stark, schwach dekliniert.
deklinieren  

de|kli|nie|ren (Sprachw. [Substantive, Adjektive, Pronomen u. Numeralien] beugen)
deklinieren  

de|kli|nie|ren <sw. V.; hat> [lat. declinare, eigtl. = abbiegen] (Sprachw.): (Substantive, Adjektive, Pronomen u. Numeralia) flektieren: dieses Substantiv wird stark, schwach dekliniert.
deklinieren  

[sw.V.; hat] [lat. declinare, eigtl.= abbiegen] (Sprachw.): (Substantive, Adjektive, Pronomen u. Numeralia) flektieren: dieses Substantiv wird stark, schwach dekliniert.
deklinieren  

beugen, deklinieren
[beugen]
deklinieren  

v.
<V.t.; hat; Gramm.> Substantive, Adjektive, Pronomen u. Numeralien ~ abwandeln, in die vier Fälle setzen; Sy beugen; [<lat. declinare „abbiegen, abändern, beugen“]
[de·kli'nie·ren]
[dekliniere, deklinierst, dekliniert, deklinieren, deklinierte, dekliniertest, deklinierten, dekliniertet, deklinierest, deklinieret, deklinier, dekliniert, deklinierend]