[ - Collapse All ]
Dekompressionskammer  

De|kom|pres|si|ons|kam|mer die; -, -n: geschlossener Raum, in dem der Organismus nach längerem Aufenthalt in Überdruckräumen allmählich vom Überdruck entlastet wird
Dekompressionskammer  

De|kom|pres|si|ons|kam|mer, die: geschlossener Raum, in dem der Organismus nach längerem Aufenthalt in Räumen mit Überdruck allmählich vom Überdruck entlastet wird.
Dekompressionskammer  

De|kom|pres|si|ons|kam|mer, die: geschlossener Raum, in dem der Organismus nach längerem Aufenthalt in Räumen mit Überdruck allmählich vom Überdruck entlastet wird.
Dekompressionskammer  

n.
<f. 21> abgeschlossener Raum, in dem für einen Organismus eine allmähliche Druckreduzierung erfolgt, nachdem dieser sich längere Zeit in Überdruckräumen aufgehalten hat, z. B. für Tiefseetaucher
[De·kom·pres·si'ons·kam·mer]
[Dekompressionskammern]