[ - Collapse All ]
Dekretale  

De|kre|ta|le das; -, ...lien od. die; -, -n (meist Plural) <lat.-mlat.>: päpstliche Entscheidung in kirchlichen Einzelfragen (in Bezug auf das katholische ↑ Dogma u. die ↑ Kanonisation)
Dekretale  

De|kre|ta|le, das; -, ...lien od. die; -, -n <meist Pl.> [mlat. decretale, wohl gek. aus: litterae decretales = ein Dekret enthaltendes Schriftstück] (kath. Rel.): päpstliche Entscheidung in einer Einzelfrage.
Dekretale  

De|kre|ta|le, das; -, ...lien oder die; -, -n meist Plur. ([päpstlicher] Entscheid)
Dekretale  

De|kre|ta|le, das; -, ...lien od. die; -, -n <meist Pl.> [mlat. decretale, wohl gek. aus: litterae decretales = ein Dekret enthaltendes Schriftstück] (kath. Rel.): päpstliche Entscheidung in einer Einzelfrage.
Dekretale  

n.
<n.; -, -li·en> päpstl. Entscheidung [zu lat. decretum „Beschluß, Verordnung“]
[De·kre'ta·le]
[Dekretales, Dekretalien]