[ - Collapse All ]
Delation  

De|la|ti|on die; -, -en: (veraltet)

1.[verleumderische] Anzeige.


2.Übertragung, Anfall einer Erbschaft.


3.(hist.) durch das Gericht auferlegte Verpflichtung zur Eidesleistung vor einem Richter; Ggs. ↑ Relation (4)
Delation  

n.
<f. 20> Anzeige, Übertragung (z.B. einer Erbschaft); Zuschieben (bes. eines Eides) [<lat. delatio „Anklage“]
[De·la·ti'on]
[Delationen]