[ - Collapse All ]
deleatur  

De|le|a|tur das; -s, -: (Druckw.) das Tilgungszeichende|le|a|tur <lat.; »es möge getilgt werden«>: (Druckw.) Korrekturanweisung, dass etwas gestrichen werden soll; Abk.: del.; Zeichen:
deleatur  

De|le|a|tur, das; -s, - (Druckw.): Tilgungszeichen.de|le|a|tur [lat. = es möge gestrichen werden] (Druckw.): bitte tilgen (Korrekturanweisung; Abk.: del.; Zeichen: ).
deleatur  

De|le|a|tur, das; -s, - (Druckw. Tilgungszeichen ▮)de|le|a|tur <lat.,,,man streiche``> (Druckw. Anweisung zur Streichung; Abk. del.; Zeichen )
deleatur  

De|le|a|tur, das; -s, - (Druckw.): Tilgungszeichen.de|le|a|tur [lat. = es möge gestrichen werden] (Druckw.): bitte tilgen (Korrekturanweisung; Abk.: del.; Zeichen: ).
deleatur  

[lat.= es möge gestrichen werden] (Druckw.): bitte tilgen (Korrekturanweisung); Abk.: del.
deleatur  

n.
<[--'--]> De·le'a·tur <n.; -s, -; Abk.: del; Zeichen: > Tilgungszeichen
[De·lea·tur]n.
<[--'--]> de·le'a·tur <Typ.; Abk.: del.; Zeichen: > es werde getilgt, gestrichen (Anweisung zum Streichen von Schriftsatz) [lat., „es möge zerstört werden“]
[de·lea·tur]