[ - Collapse All ]
Demokratie,  

die; -, -n [frz. d¨¦mocratie [ (m)lat. democratia [ griech. demokrat¨ªa= Volksherrschaft, aus: demos = Volk; Gebiet, eigtl. = Abteilung (zu: da¨ªesthai = [ver]teilen) u. kr¨¢tos ?Kraft, Macht? (zu: kratein = herrschen)]: 1. [o.Pl.] a) politisches Prinzip, nach dem das Volk durch freie Wahlen an der Machtausübung im Staat teilhat: zu den Prinzipien der D. gehört die freie Meinungsäußerung; b) Regierungssystem, in dem die vom Volk gewählten Vertreter die Herrschaft ausüben: eine parlamentarische D. 2. Staat mit demokratischer Verfassung, demokratisch regiertes Staatswesen: in einer D. leben. 3. [o.Pl.] Prinzip der freien u. gleichberechtigten Willensbildung u. Mitbestimmung in gesellschaftlichen Gruppen: innerparteiliche D.; D. am Arbeitsplatz.