[ - Collapse All ]
demokratisch  

de|mo|kra|tisch:

1.in der Art einer Demokratie (1), die Demokratie (1) betreffend, sich auf sie beziehend.


2.nach den Prinzipien der Demokratie (3) aufgebaut, verfahrend; nach Demokratie (3) strebend
demokratisch  

de|mo|kra|tisch <Adj.> [frz. démocratique < griech. dēmokratikós]:

1.sich auf die Demokratie (1) beziehend, die Ziele der Demokratie (1) verfolgend: eine -e Verfassung, Partei.


2.nach den Prinzipien der Demokratie (3) aufgebaut, verfahrend; nach Demokratie (3) strebend; freiheitlich, nicht autoritär: eine -e Entscheidung (Mehrheitsentscheidung); sich d. verhalten.


3.den Demokraten (b) angehörend: der -e Senator H.
demokratisch  

de|mo|kra|tisch <Adj.> [frz. démocratique < griech. dēmokratikós]:

1.sich auf die Demokratie (1) beziehend, die Ziele der Demokratie (1) verfolgend: eine -e Verfassung, Partei.


2.nach den Prinzipien der Demokratie (3) aufgebaut, verfahrend; nach Demokratie (3) strebend; freiheitlich, nicht autoritär: eine -e Entscheidung (Mehrheitsentscheidung); sich d. verhalten.


3.den Demokraten (b) angehörend: der -e Senator H.
demokratisch  

Adj. [frz. d¨¦mocratique [ griech. demokratik¨®s]: 1. sich auf die Demokratie (1) beziehend, die Ziele der Demokratie (1) verfolgend: eine -e Verfassung, Partei. 2. nach den Prinzipien der Demokratie (3) aufgebaut, verfahrend; nach Demokratie (3) strebend; freiheitlich, nicht autoritär: eine -e Entscheidung (Mehrheitsentscheidung); sich d. verhalten. 3. den Demokraten (b) angehörend: der -e Senator H.
demokratisch  

demokratisch, kooperativ, partizipativ
[kooperativ, partizipativ]
demokratisch  

adj.
<Adj.> der Demokratie entsprechend, nach den Grundsätzen der Demokratie
[de·mo'kra·tisch]
[demokratischer, demokratische, demokratisches, demokratischen, demokratischem, demokratischerer, demokratischere, demokratischeres, demokratischeren, demokratischerem, demokratischster, demokratischste, demokratischstes, demokratischsten, demokratischstem]