[ - Collapse All ]
demonstrativ  

De|mons|t|ra|tiv das; -s, -e: hinweisendes Fürwort; Demonstrativpronomende|mons|t|ra|tiv <lat.>:

1.in auffallender, oft auch provozierender Weise seine Einstellung bekundend; betont auffallend, herausfordernd.


2.anschaulich, verdeutlichend, aufschlussreich.


3.(Sprachw.) hinweisend
demonstrativ  

De|mons|tra|tiv, das; -s, -e: Demonstrativpronomen.de|mons|tra|tiv <Adj.> [lat. demonstrativus = (hin)zeigend]:

1.in auffallender Weise seine Einstellung zu etw. bekundend; bewusst in einer Weise vollzogen, die auffällt: ein -es Bekenntnis; sich d. abwenden; d. aufstehen, wegsehen.


2.anschaulich, verdeutlichend, aufschlussreich: ein -es Beispiel.


3.(Sprachw.) hinweisend: ein -es Pronomen.
demonstrativ  

De|mons|t|ra|tiv, das; -s, -e; vgl. Demonstrativpronomende|mons|t|ra|tiv
demonstrativ  


1. absichtlich, absichtsvoll, auffällig, auffallend, ausdrücklich, ausdrucksvoll, beabsichtigt, betont, bewusst, eindringlich, geflissentlich, gewollt, herausfordernd, mit Absicht, nachdrücklich, unmissverständlich, vorsätzlich, wirkungsvoll, wissentlich, wohlweislich; (geh.): willentlich; (bildungsspr.): emphatisch, ostentativ, prononciert, provokativ, provokatorisch, provozierend; (Fachspr., bildungsspr.): explizit.

2. anschaulich, bildhaft, bildlich, deutlich, einprägsam, konkret, lebendig, plastisch, sinnfällig, sprechend, veranschaulichend, verdeutlichend, wirklichkeitsnah, verständlich, aufschlussreich: (bildungsspr.): eidetisch, illustrativ.

3. (Sprachw.): hinweisend.

[demonstrativ]
[demonstrativer, demonstrative, demonstratives, demonstrativen, demonstrativem, demonstrativerer, demonstrativere, demonstrativeres, demonstrativeren, demonstrativerem, demonstrativster, demonstrativste, demonstrativstes, demonstrativsten, demonstrativstem]
demonstrativ  

De|mons|tra|tiv, das; -s, -e: Demonstrativpronomen.de|mons|tra|tiv <Adj.> [lat. demonstrativus = (hin)zeigend]:

1.in auffallender Weise seine Einstellung zu etw. bekundend; bewusst in einer Weise vollzogen, die auffällt: ein -es Bekenntnis; sich d. abwenden; d. aufstehen, wegsehen.


2.anschaulich, verdeutlichend, aufschlussreich: ein -es Beispiel.


3.(Sprachw.) hinweisend: ein -es Pronomen.
demonstrativ  

Adj. [lat. demonstrativus= (hin)zeigend]: 1. in auffallender Weise seine Einstellung zu etw. bekundend; bewusst in einer Weise vollzogen, die auffällt: ein -es Bekenntnis; sich d. abwenden; d. aufstehen, wegsehen. 2. anschaulich, verdeutlichend, aufschlussreich: ein -es Beispiel. 3. (Sprachw.) hinweisend: ein -es Pronomen.
demonstrativ  

demonstrativ, ostentativ, Vorzeige...
[ostentativ, Vorzeige]
demonstrativ  

adj.
De·mons·tra'tiv <n. 11; kurz für> Demonstrativpronomen

Die Buchstabenfolge de·mons·tr… kann in Fremdwörtern auch de·monst·r… getrennt werden.
[De·mon·stra'tiv,]
[Demonstrativer, Demonstrative, Demonstratives, Demonstrativen, Demonstrativem, Demonstrativerer, Demonstrativere, Demonstrativeres, Demonstrativeren, Demonstrativerem, Demonstrativster, Demonstrativste, Demonstrativstes, Demonstrativsten, Demonstrativstem]adj.
de·mons·tra'tiv <Adj.> anschaulich darlegend; beweisend; absichtlich, auffallend, betont; <Gramm.> hinweisend; ~er Beifall; ~ zustimmen [<lat. demonstrativus „hinzeigend“]

Die Buchstabenfolge de·mons·tr… kann in Fremdwörtern auch de·monst·r… getrennt werden.
[de·mon·stra'tiv,]
[demonstrativer, demonstrative, demonstratives, demonstrativen, demonstrativem, demonstrativerer, demonstrativere, demonstrativeres, demonstrativeren, demonstrativerem, demonstrativster, demonstrativste, demonstrativstes, demonstrativsten, demonstrativstem]