[ - Collapse All ]
denaturalisieren  

de|na|tu|ra|li|sie|ren: aus der bisherigen Staatsangehörigkeit entlassen, ausbürgern
denaturalisieren  

de|na|tu|ra|li|sie|ren <sw. V.; hat> [aus lat. de- = von - weg u. ↑ naturalisieren ]: aus der bisherigen Staatsangehörigkeit entlassen, ausbürgern.
denaturalisieren  

de|na|tu|ra|li|sie|ren
denaturalisieren  

de|na|tu|ra|li|sie|ren <sw. V.; hat> [aus lat. de- = von - weg u. ↑ naturalisieren]: aus der bisherigen Staatsangehörigkeit entlassen, ausbürgern.
denaturalisieren  

v.
<V.t.; hat> = ausbürgern; Ggs naturalisieren [zu lat. de- „von weg, ent-“ + naturalisieren]
[de·na·tu·ra·li'sie·ren]
[denaturalisiere, denaturalisierst, denaturalisiert, denaturalisieren, denaturalisierte, denaturalisiertest, denaturalisierten, denaturalisiertet, denaturalisierest, denaturalisieret, denaturalisier, denaturalisiert, denaturalisierend]