[ - Collapse All ]
Dendrit  

Den|d|rit [auch: ...'drɪt] der; -en, -en <gr.-nlat.>:

1.(Geol.) moos-, strauch- od. baumförmige Eisen- u. Manganabsätze auf Gesteinsflächen.


2.(Med.) verästelter Protoplasmafortsatz (vgl. Protoplasma) einer Nervenzelle
Dendrit  

Den|d|rit, der; -en, -en <griech.> (Geol. Gestein mit feiner, verästelter Zeichnung; Med. verästelter Protoplasmafortsatz einer Nervenzelle)
Dendrit  

n.
<m. 16; Anat.> bäumchenartig verzweigter Plasmafortsatz an der Oberfläche von Nervenzellen; <Geol.> durch Mangan- od. Eisenlösungen in Gesteinen hervorgerufene, pflanzenähnliche Zeichnung [zu grch. dendron „Baum“]

Die Buchstabenfolge den·dr… kann in Fremdwörtern auch dend·r… getrennt werden.
[Den'drit]
[Dendriten]