[ - Collapse All ]
Denotation  

De|no|ta|ti|on die; -, -en:

1.(Logik) Inhaltsangabe eines Begriffs.


2.(Sprachw.) a)die auf den mit dem Wort gemeinten Gegenstand hinweisende Bedeutung (z. B. von Mond »Erdtrabant, der durch das von ihm reflektierte Sonnenlicht oft die Nächte erhellt« im Gegensatz zur ↑ Konnotation 2 a);

b)die formale Beziehung zwischen dem Zeichen (↑ Denotator) u. dem bezeichneten Gegenstand od. Sachverhalt in der außersprachlichen Wirklichkeit (↑ Denotat); Ggs. ↑ Konnotation (2 b)

Denotation  

De|no|ta|ti|on, die; -, -en [1: lat. denotatio; 2: engl. denotation]:

1.(Logik) Weite, Umfang eines Begriffs.


2.(Sprachw.) a)auf den mit dem Wort gemeinten Gegenstand hinweisende Bedeutung;

b)formale Beziehung zwischen dem Zeichen u. dem bezeichneten Gegenstand od. Sachverhalt in der außersprachlichen Wirklichkeit.

Denotation  

De|no|ta|ti|on, die; -, -en (Sprachw. begriffliche od. Sachbedeutung eines Wortes)
Denotation  

De|no|ta|ti|on, die; -, -en [1: lat. denotatio; 2: engl. denotation]:

1.(Logik) Weite, Umfang eines Begriffs.


2.(Sprachw.)
a)auf den mit dem Wort gemeinten Gegenstand hinweisende Bedeutung;

b)formale Beziehung zwischen dem Zeichen u. dem bezeichneten Gegenstand od. Sachverhalt in der außersprachlichen Wirklichkeit.

Denotation  

Denotation, wörtliche Bedeutung
[wörtliche Bedeutung]
Denotation  

n.
<f. 20; Sprachw.> Bedeutung (eines Wortes), Grundbedeutung, Begriffsumfang; Ggs Konnotation [zu lat. denotare „bezeichnen“]
[De·no·ta·ti'on]
[Denotationen]