[ - Collapse All ]
Deposition  

De|po|si|ti|on die; -, -en:

1.(Rechtsspr.) Hinterlegung.


2.(Rel.) Absetzung eines katholischen Geistlichen ohne Wiederverwendung im Kirchendienst.


3.(Rechtsspr.) [bei Gericht niedergelegte] Zeugenaussage
Deposition  

De|po|si|ti|on, die; -, -en [1: spätlat. depositio]:

1.(Rechtsspr.) Hinterlegung.


2.(Rel.) Absetzung eines katholischen Geistlichen.
Deposition  

De|po|si|ti|on, die; -, -en (Hinterlegung; Absetzung eines kath. Geistlichen)
Deposition  

De|po|si|ti|on, die; -, -en [1: spätlat. depositio]:

1.(Rechtsspr.) Hinterlegung.


2.(Rel.) Absetzung eines katholischen Geistlichen.
Deposition  

n.
<f. 20> Hinterlegung; Absetzung (bes. von Geistlichen); Ablagerung von (Luftschad-)Stoffen auf Gegenstände [zu lat. deponere „niederlegen“; Depositen]
[De·po·si·ti'on]
[Depositionen]