[ - Collapse All ]
Depositum  

De|po|si|tum das; -s, ...siten:

1.etwas, was hinterlegt, in Verwahrung gegeben worden ist.


2.(Plural) Gelder, die als kurz- od. mittelfristige Geldanlage bei einem Kreditinstitut gegen Verzinsung eingelegt u. nicht auf einem Spar- od. Kontokorrentkonto verbucht werden
Depositum  

De|po|si|tum, das; -s, ...iten [lat. depositum, 2. Part. von: deponere, ↑ deponieren ] (Rechtsspr., Bankw.): etw., was hinterlegt, in Verwahrung gegeben worden ist.
Depositum  

De|po|si|tum, das; -s (das Hinterlegte; hinterlegter Betrag); vgl. Depositen
Depositum  

De|po|si|tum, das; -s, ...iten [lat. depositum, 2. Part. von: deponere, ↑ deponieren] (Rechtsspr., Bankw.): etw., was hinterlegt, in Verwahrung gegeben worden ist.
Depositum  

<n.; -s, -ta od. -'si·ten> etwas, das deponiert worden ist, das Hinterlegte; Einlage [<lat. depositus „niedergelegt“; zu deponere]
[De'po·si·tum]