[ - Collapse All ]
Depravation  

De|p|ra|va|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.Wertminderung, bes. im Münzwesen.


2.(Med.) Verschlechterung eines Krankheitszustands.


3.Entartung
Depravation  

De|pra|va|ti|on, die; -, -en [lat. depravatio = Verzerrung, Entstellung]:

1.(bildungsspr.) a)das Depravieren;

b)Zustand, Erscheinungsform der Entartung.



2.(Münzk.) Wertminderung durch Verschlechterung des Edelmetallgehalts.


3.(Med.) Verschlechterung im Krankheitszustand.
Depravation  

De|p|ra|va|ti|on, die; -, -en <lat.> (Wertminderung im Münzwesen; Med. Verschlechterung eines Krankheitszustandes)
Depravation  

De|pra|va|ti|on, die; -, -en [lat. depravatio = Verzerrung, Entstellung]:

1.(bildungsspr.)
a)das Depravieren;

b)Zustand, Erscheinungsform der Entartung.



2.(Münzk.) Wertminderung durch Verschlechterung des Edelmetallgehalts.


3.(Med.) Verschlechterung im Krankheitszustand.
Depravation  

Depravation, Minderung des Wertes, Wertminderung
[Minderung des Wertes, Wertminderung]
Depravation  

n.
<auch> Dep·ra·va·ti'on <[-va-] f. 20> Verderbnis, Entartung; Verschlechterung (eines Krankheitszustandes); Verringerung (des Edelmetallgehalts von Münzen) [<lat. depravatio „Verdrehung, Entstellung“]
[De·pra·va·ti'on,]
[Depravationen]