[ - Collapse All ]
depressiv  

de|pres|siv:

1.traurig, niedergeschlagen, seelisch gedrückt.


2.(Wirtsch.) durch einen Konjunkturrückgang bestimmt
depressiv  

de|pres|siv <Adj.> [frz. dépressif = niederdrückend, zu lat. depressus, 2. Part. zu: deprimere, ↑ deprimieren ]:

1.a)(Med., Psych.) die Depression (1 a) betreffend; an einer Depression (1 a) leidend: nach der Geburt ihres Sohnes litt sie unter -en Schüben;

b)(ugs.) traurig, niedergeschlagen: wenn ich aus dem Fenster sehe, werde ich ganz d.



2.(Wirtsch.) durch einen Konjunkturrückgang bestimmt: die Wirtschaft bleibt d.
depressiv  

de|pres|siv (niedergeschlagen)
depressiv  


1. bedrückend, bedrückt, bekümmert, deprimiert, düster, finster, gedrückt, melancholisch, niedergedrückt, niedergeschlagen, schwarz, schwermütig, [tief] betrübt, trübe, trübselig, trübsinnig, verzweifelt, zum Heulen zumute; (schweiz.): mauserig; (ugs.): down, wie ein Häufchen Elend/Unglück; (emotional verstärkend): todunglücklich; (veraltend): tiefsinnig; (Med., Psych.): gemütskrank.

2. abflauend, sich abschwächend, schwächer werdend; (geh.): im Niedergang begriffen; (Wirtsch.): rezessiv.

[depressiv]
[depressiver, depressive, depressives, depressiven, depressivem, depressiverer, depressivere, depressiveres, depressiveren, depressiverem, depressivster, depressivste, depressivstes, depressivsten, depressivstem]
depressiv  

de|pres|siv <Adj.> [frz. dépressif = niederdrückend, zu lat. depressus, 2. Part. zu: deprimere, ↑ deprimieren]:

1.
a)(Med., Psych.) die Depression (1 a) betreffend; an einer Depression (1 a) leidend: nach der Geburt ihres Sohnes litt sie unter -en Schüben;

b)(ugs.) traurig, niedergeschlagen: wenn ich aus dem Fenster sehe, werde ich ganz d.



2.(Wirtsch.) durch einen Konjunkturrückgang bestimmt: die Wirtschaft bleibt d.
depressiv  

Adj. [frz. d¨¦pressif = niederdrückend, zu lat. depressus, 2.Part. zu: deprimere, deprimieren]: 1. traurig, seelisch gedrückt, niedergeschlagen: eine -e Stimmung; sehr d. gestimmt sein. 2. (Wirtsch.) durch einen Konjunkturrückgang bestimmt: die Wirtschaft bleibt d.
depressiv  

adj.
<Adv.> auf Depression beruhend, niedergeschlagen; ~e Stimmung, Gefühlslage; ~ sein [zu lat. depressus „niedergedrückt“; zu deprimere]
[de·pres'siv]
[depressiver, depressive, depressives, depressiven, depressivem, depressiverer, depressivere, depressiveres, depressiveren, depressiverem, depressivster, depressivste, depressivstes, depressivsten, depressivstem]