[ - Collapse All ]
deprimieren  

de|pri|mie|ren <lat.-fr.>: niederdrücken, entmutigen
deprimieren  

de|pri|mie|ren <sw. V.; hat> [frz. déprimer < lat. deprimere="herabdrücken," senken]: niederdrücken, entmutigen: das Wetter deprimiert mich; es deprimierte ihn, wie die Leute dahinvegetierten; sie ist deprimiert, schaut deprimiert drein; etw. ist, wirkt deprimierend; ein deprimierter Gesichtsausdruck.
deprimieren  

de|pri|mie|ren <franz.> (niederdrücken; entmutigen)
deprimieren  

bedrücken, bekümmern, betrüben, entmutigen, frustrieren, mutlos machen/stimmen, niederschmettern, traurig machen/stimmen; (geh.): niederdrücken, verdrießen; (bildungsspr.): demoralisieren; (ugs.): frusten; (veraltend): decouragieren, härmen.
[deprimieren]
[deprimiere, deprimierst, deprimiert, deprimierte, deprimiertest, deprimierten, deprimiertet, deprimierest, deprimieret, deprimier, deprimierend]
deprimieren  

de|pri|mie|ren <sw. V.; hat> [frz. déprimer < lat. deprimere="herabdrücken," senken]: niederdrücken, entmutigen: das Wetter deprimiert mich; es deprimierte ihn, wie die Leute dahinvegetierten; sie ist deprimiert, schaut deprimiert drein; etw. ist, wirkt deprimierend; ein deprimierter Gesichtsausdruck.
deprimieren  

[sw.V.; hat] [frz. d¨¦primer [ lat. deprimere = herabdrücken, senken]: niederdrücken, entmutigen: das Wetter deprimiert mich; es deprimierte ihn, wie die Leute dahinvegetierten; sie ist deprimiert, schaut deprimiert drein; etw. ist, wirkt deprimierend; ein deprimierter Gesichtsausdruck.
deprimieren  

v.
<V.t.; hat> niederdrücken, entmutigen; sein Misserfolg hat ihn deprimiert; er hat die ~de Gewissheit, dass … [<lat. deprimere „niederdrücken“]
[de·pri'mie·ren]
[deprimiere, deprimierst, deprimiert, deprimieren, deprimierte, deprimiertest, deprimierten, deprimiertet, deprimierest, deprimieret, deprimier, deprimiert, deprimierend]