[ - Collapse All ]
derangieren  

de|ran|gie|ren [...'ʒi:...]: (veraltet) stören, verwirren
derangieren  

de|ran|gie|ren [derã'ʒi:rən] <sw. V.; hat> [frz. déranger, zu: ranger, ↑ rangieren ]:
a)(veraltet) stören: er wollte nicht d.;

b)durcheinanderbringen; verwirren: lass dich durch sein Gerede nicht d.; <meist im 2. Part.:> derangiert sein; mit derangierter Kleidung und Frisur.
derangieren  

de|ran|gie|ren [...ʒi:...] (verwirren, durcheinanderbringen; veraltet für stören)
derangieren  

de|ran|gie|ren [derã'ʒi:rən] <sw. V.; hat> [frz. déranger, zu: ranger, ↑ rangieren]:
a)(veraltet) stören: er wollte nicht d.;

b)durcheinanderbringen; verwirren: lass dich durch sein Gerede nicht d.; <meist im 2. Part.:> derangiert sein; mit derangierter Kleidung und Frisur.
derangieren  

[?':] [sw.V.; hat] [frz. d¨¦ranger, zu: ranger, rangieren]: a) (veraltet) stören: er wollte nicht d.; b) durcheinander bringen; verwirren: lass dich durch sein Gerede nicht d.; [meist im 2. Part.:] derangiert sein; mit derangierter Kleidung und Frisur.
derangieren  

v.
<[-rã'ʒi:-] V.t.; hat; veraltet> stören, verwirren, zerrütten, verschieben, in Unordnung bringen [<frz. déranger]
[de·ran·gie·ren]
[derangiere, derangierst, derangiert, derangieren, derangierte, derangiertest, derangierten, derangiertet, derangierest, derangieret, derangier, derangiert, derangierend]