[ - Collapse All ]
desillusionieren  

des|il|lu|si|o|nie|ren: enttäuschen, ernüchtern
desillusionieren  

des|il|lu|si|o|nie|ren <sw. V.; hat> [frz. désillusionner] (bildungsspr.): ernüchtern, enttäuschen; jmdm. die Illusion nehmen: jmdn. d.; desillusioniert zurückkehren; ein desillusionierendes Erlebnis.
desillusionieren  

des|il|lu|si|o|nie|ren
desillusionieren  

auf den Boden der Tatsachen/der Realität zurückholen, die Illusion[en] nehmen/rauben/zerstören, enttäuschen, ernüchtern; (ugs.): den Zahn ziehen, frusten, wie eine kalte Dusche wirken; (Psych.): frustrieren.
[desillusionieren]
[desillusioniere, desillusionierst, desillusioniert, desillusionierte, desillusioniertest, desillusionierten, desillusioniertet, desillusionierest, desillusionieret, desillusionier, desillusionierend]
desillusionieren  

des|il|lu|si|o|nie|ren <sw. V.; hat> [frz. désillusionner] (bildungsspr.): ernüchtern, enttäuschen; jmdm. die Illusion nehmen: jmdn. d.; desillusioniert zurückkehren; ein desillusionierendes Erlebnis.
desillusionieren  

[sw.V.; hat] [frz. d¨¦sillusionner]: ernüchtern, enttäuschen; jmdm. die Illusion nehmen: jmdn. d.; desillusioniert zurückkehren; ein desillusionierendes Erlebnis.
desillusionieren  

desillusionieren, entmutigen, enttäuschen, frustrieren
[entmutigen, enttäuschen, frustrieren]
desillusionieren  

v.
des·il·lu·si·o'nie·ren <V.t.; hat> jmdn. ~ jmdm. die Illusionen nehmen, ihn ernüchtern, enttäuschen; [<frz. désillusionner]
[des·il·lu·sio'nie·ren,]
[desillusioniere, desillusionierst, desillusioniert, desillusionieren, desillusionierte, desillusioniertest, desillusionierten, desillusioniertet, desillusionierest, desillusionieret, desillusionier, desillusioniert, desillusionierend]