[ - Collapse All ]
Desorganisation  

Des|or|ga|ni|sa|ti|on die; -, -en <fr.>:

1.Auflösung, Zerrüttung.


2.fehlende, mangelhafte Planung, Unordnung; vgl. ...ation/...ierung
Desorganisation  

Des|or|ga|ni|sa|ti|on, die; -, -en [frz. désorganisation] (bildungsspr.):

1. Auflösung, Zerrüttung der Ordnung, des organisierten Zustandes.


2.fehlende, mangelhafte Organisation, Planung: der Grund für das Scheitern des Vorhabens war völlige D.
Desorganisation  

Des|or|ga|ni|sa|ti|on [ auch 'dε...], die; -, -en <franz.> (Auflösung, Zerrüttung, Unordnung)
Desorganisation  

Des|or|ga|ni|sa|ti|on, die; -, -en [frz. désorganisation] (bildungsspr.):

1. Auflösung, Zerrüttung der Ordnung, des organisierten Zustandes.


2.fehlende, mangelhafte Organisation, Planung: der Grund für das Scheitern des Vorhabens war völlige D.
Desorganisation  

n.
<f. 20; unz.> Auflösung, Zerrüttung (einer Ordnung); mangelhafte Organisation [<lat.-frz. des- „von weg, ent-“ + Organisation]
[Des·or·ga·ni·sa·ti'on]
[Desorganisationen]