[ - Collapse All ]
despektierlich  

de|s|pek|tier|lich: geringschätzig, abschätzig, abfällig
despektierlich  

des|pek|tier|lich <Adj.> (geh.): den erforderlichen Respekt vermissen lassend; abfällig, abschätzig, geringschätzig: eine -e Äußerung, Geste; d. über jmdn. reden.
despektierlich  

de|s|pek|tier|lich <lat.> (geh. für geringschätzig, abfällig; respektlos)
despektierlich  

des|pek|tier|lich <Adj.> (geh.): den erforderlichen Respekt vermissen lassend; abfällig, abschätzig, geringschätzig: eine -e Äußerung, Geste; d. über jmdn. reden.
despektierlich  

adj.
<auch> des·pek'tier·lich <Adj.> unehrerbietig, respektlos, verächtlich [zu lat. despectare „herabsehen, verachten“]
[de·spek'tier·lich,]
[despektierlicher, despektierliche, despektierliches, despektierlichen, despektierlichem, despektierlicherer, despektierlichere, despektierlicheres, despektierlicheren, despektierlicherem, despektierlichster, despektierlichste, despektierlichstes, despektierlichsten, despektierlichstem]