[ - Collapse All ]
dessentwillen  

dẹs|sent|wịl|len <Demonstrativ- u. Relativadv.>: nur in der Fügung um d. (mit Rücksicht darauf, auf den, auf das; dem zuliebe).
dessentwillen  

dẹs|sent|wịl|len, dẹs|wịl|len; um des[sent]willen
[deswillen;]
dessentwillen  

dẹs|sent|wịl|len <Demonstrativ- u. Relativadv.>: nur in der Fügung um d. (mit Rücksicht darauf, auf den, auf das; dem zuliebe).
dessentwillen  

[Demonstrativ- u. Relativadv.]: nur in der Fügung um d. (mit Rücksicht darauf, auf den, auf das; dem zuliebe).
dessentwillen  

adv.
<Pronominaladv.> um ~ dem zuliebe; das Kind, um ~ sie das getan hat
['des·sent·wil·len]