[ - Collapse All ]
Determinante  

De|ter|mi|nạn|te die; -, -n <lat.; »abgrenzend, bestimmend«>:

1.bestimmender Faktor.


2.Rechenausdruck in der Algebra zur Lösung eines Gleichungssystems.


3.(Biol.) im Aufbau u. in der chemischen Zusammensetzung noch nicht näher bestimmbarer Faktor der Keimentwicklung, der für die Vererbung und Entwicklung bestimmend ist
Determinante  

De|ter|mi|nạn|te, die; -, -n [zu lat. determinans (Gen.: determinantis), 1. Part. von: determinare, ↑ determinieren ]:

1.(bildungsspr.) bestimmender Faktor: die -n geschichtlicher Prozesse.


2.(Math.) Rechenausdruck zur Lösung eines Gleichungssystems.


3.(Biol.) im Aufbau u. in der chemischen Zusammensetzung noch nicht näher bestimmbarer Faktor der Keimentwicklung, der für die Vererbung u. Entwicklung bestimmend ist.
Determinante  

De|ter|mi|nạn|te, die; -, -n <lat.> (Hilfsmittel der Algebra zur Lösung eines Gleichungssystems; bestimmender Faktor)
Determinante  

De|ter|mi|nạn|te, die; -, -n [zu lat. determinans (Gen.: determinantis), 1. Part. von: determinare, ↑ determinieren]:

1.(bildungsspr.) bestimmender Faktor: die -n geschichtlicher Prozesse.


2.(Math.) Rechenausdruck zur Lösung eines Gleichungssystems.


3.(Biol.) im Aufbau u. in der chemischen Zusammensetzung noch nicht näher bestimmbarer Faktor der Keimentwicklung, der für die Vererbung u. Entwicklung bestimmend ist.
Determinante  

n.
<f. 19; Biol.> Teilchen ungeklärter chemischer Natur, das die Entwicklung eines Eies od. Embryos bestimmt; <Math.> Rechenhilfsmittel der Algebra, wird als quadratisches Schema aus den Koeffizienten von linearen Gleichungen gebildet [<lat. determinans „begrenzend, bestimmend“; zu determinare]
[De·ter·mi'nan·te]
[Determinanten]