[ - Collapse All ]
detonieren  

1de|to|nie|ren <lat.-fr.>: knallen, explodieren

2de|to|nie|ren <gr.-lat.-fr.>: (Mus.) unrein singen od. spielen
detonieren  

de|to|nie|ren <sw. V.; ist> [frz. détoner < lat. detonare="herabdonnern]:" (von Sprengkörpern, explosiven Gasen) mit heftigem Knall explodieren: eine Bombe, Mine detonierte in der Nähe; detonierende Granaten.
detonieren  

de|to|nie|ren (explodieren)

de|to|nie|ren <franz.> (Musik unrein singen, spielen)
detonieren  

sich entladen, explodieren, losgehen; (ugs.): hochgehen, in die Luft fliegen/gehen; (veraltet): auffliegen.
[detonieren]
[detoniere, detonierst, detoniert, detonierte, detoniertest, detonierten, detoniertet, detonierest, detonieret, detonier, detonierend]
detonieren  

de|to|nie|ren <sw. V.; ist> [frz. détoner < lat. detonare="herabdonnern]:" (von Sprengkörpern, explosiven Gasen) mit heftigem Knall explodieren: eine Bombe, Mine detonierte in der Nähe; detonierende Granaten.
detonieren  

[sw.V.; ist] [frz. d¨¦toner [ lat. detonare= herabdonnern]: (von Sprengkörpern, explosiven Gasen) mit heftigem Knall explodieren: eine Bombe, Mine detonierte in der Nähe; detonierende Granaten.
detonieren  

detonieren, explodieren, hochgehen (umgangssprachlich), platzen
[explodieren, hochgehen, platzen]
detonieren  

v.
<V.i.; ist/hat> in Form einer Detonation verbrennen; <Mus.> unrein singen, spielen; das Gemisch ist detoniert [<frz. détoner]
[de·to'nie·ren]
[detoniere, detonierst, detoniert, detonieren, detonierte, detoniertest, detonierten, detoniertet, detonierest, detonieret, detonier, detoniert, detonierend]