[ - Collapse All ]
devalvieren  

de|val|vie|ren: [eine Währung] abwerten
devalvieren  

de|val|vie|ren <sw. V.; hat> [zu frz. dévaluer, zu: valoir = wert sein, gelten < lat. valere]:
a)(Geldw.) abwerten: eine Währung d.;

b)(selten) in seinem Wert, seiner Bedeutung herabsetzen: einen Begriff d.
devalvieren  

de|val|vie|ren (abwerten)
devalvieren  

de|val|vie|ren <sw. V.; hat> [zu frz. dévaluer, zu: valoir = wert sein, gelten < lat. valere]:
a)(Geldw.) abwerten: eine Währung d.;

b)(selten) in seinem Wert, seiner Bedeutung herabsetzen: einen Begriff d.
devalvieren  

[sw.V.; hat] [zu frz. d¨¦valuer, zu: valoir= wert sein, gelten [ lat. valere]: a) (Geldw.) abwerten: eine Währung d.; b) (selten) in seinem Wert, seiner Bedeutung herabsetzen: einen Begriff d.
devalvieren  

v.
<[-val'vi:-] V.t.; hat> eine Währung ~ abwerten; [<frz. dévaluer]
[de·val·vie·ren]
[devalviere, devalvierst, devalviert, devalvieren, devalvierte, devalviertest, devalvierten, devalviertet, devalvierest, devalvieret, devalvier, devalviert, devalvierend]