[ - Collapse All ]
Deverbativ  

De|ver|ba|tiv das; -s, -e u. De|ver|ba|ti|vum das; -s, ...va <lat.-nlat.>: (Sprachw.) von einem Verb abgeleitetes Substantiv od. Adjektiv (z. B. Eroberung von erobern, tragbar von tragen)
Deverbativ  

De|ver|ba|tiv, das; -s, -e, De|ver|ba|ti|vum, das; -s, ...va <lat.> (Sprachw. von einem Verb abgeleitetes Substantiv od. Adjektiv, z._B. »Eroberung« von »erobern«, »hörig« von »hören«)
[Deverbativum]
Deverbativ  

n.
<[-vɛr-] n.; -s, -va; Gramm.> von einem Verb abgeleitetes Wort (Substantiv od. Adjektiv) z.B. „Schenkung“ von „schenken“ [zu lat. de „von, weg“ + lat. verbum „Wort“]
[De·ver·ba'tiv]
[Deverbativa]