[ - Collapse All ]
Dharma  

Dhar|ma ['darma] das od. der; -[s], -s <sanskr.>:

1.(ohne Plural) Gesetz, Lehre (in indischen Religionen u. indischer Philosophie, bes. die ewige Lehre Buddhas).


2.Grundbestandteil der Welt (z. B. der Raum, das ↑ Nirwana)
Dharma  

n.
<n. 15 od. m. 6> Zentralbegriff indischer Philosophien u. Religionen, die einer Sache innewohnende Eigengesetzlichkeit; <Hinduismus> göttliches Recht u. Pflicht zur Einhaltung der Gesetze; <Buddhismus> die Lehre Buddhas u. die wesenlosen Daseinselemente, die im Weltprozess zusammenwirken [Sanskrit, „Stütze, Halt, Gesetz“]
['Dhar·ma]