[ - Collapse All ]
Diärese  

Di|ä|re|se, Di|ä|re|sis, die; -, ...resen <griech.> (Sprachw. getrennte Aussprache zweier Vokale, z._B. naiv; Verslehre Einschnitt im Vers an einem Wortende; Philos. Begriffszerlegung; Med. Zerreißung eines Gefäßes mit Blutaustritt)
[Diäresis]
Diärese  

n.
Di·ä're·se Diä·re·sis <[-'---]> Di'ä·re·sis <f.; -, -'re·sen; Sprachw.> Trennung, Zerreißung; getrennte Aussprache zweier nebeneinander stehender Vokale, von denen einer oft durch ein Trema bezeichnet wird, z.B. Alëuten; <Metrik> Gliederung, Einschnitt durch Zusammentreffen von Versfuß u. Wortende [<grch. diairesis „Trennung“]
[Diä're·se,]
[Diäresis]