[ - Collapse All ]
Diabolo  

Di|a|bo|lo das; -s, -s <gr.-lat.-it.>: ein Geschicklichkeitsspiel mit einem Doppelkreisel
Diabolo  

Di|a|bo|lo, das; -s, -s [Fantasiebez.]:

1.Geschicklichkeitsspiel, bei dem der Spieler einen sanduhrförmigen Körper mit einer an zwei Handgriffen befestigten Schnur in Rotation versetzt, in die Höhe schnellen lässt u. wieder aufzufangen versucht.


2.Spiel (4a) , mit dem man Diabolo (1) spielt.
Diabolo  

Di|a|bo|lo, das; -s, -s <ital.> (ein Geschicklichkeitsspiel)
Diabolo  

Di|a|bo|lo, das; -s, -s [Fantasiebez.]:

1.Geschicklichkeitsspiel, bei dem der Spieler einen sanduhrförmigen Körper mit einer an zwei Handgriffen befestigten Schnur in Rotation versetzt, in die Höhe schnellen lässt u. wieder aufzufangen versucht.


2.Spiel (4a), mit dem man Diabolo (1) spielt.
Diabolo  

<[-'---]> Di'a·bo·lo <n. 15> Spiel mit einem Doppelkegel, der mithilfe einer gespannten Schnur in Drehung versetzt, in die Höhe geworfen u. wieder aufgefangen wird [zu ital. diavolo <grch. diabolos „Teufel“]
[Dia·bo·lo]