[ - Collapse All ]
diagnostizieren  

di|a|g|nos|ti|zie|ren: eine Krankheit [durch eingehende Untersuchung des Patienten] feststellen
diagnostizieren  

di|a|gnos|ti|zie|ren <sw. V.; hat>: einen [Krankheits]befund [durch Untersuchung des Patienten] ermitteln u. benennen: die Ärztin diagnostizierte eine/auf Lungenentzündung; die Krankheit als Diabetes d.; die Beschwerden als diabetisch d.
diagnostizieren  

di|a|g|nos|ti|zie|ren
diagnostizieren  

bestimmen, erkennen, feststellen; (bildungsspr.): konstatieren.
[diagnostizieren]
[diagnostiziere, diagnostizierst, diagnostiziert, diagnostizierte, diagnostiziertest, diagnostizierten, diagnostiziertet, diagnostizierest, diagnostizieret, diagnostizier, diagnostizierend]
diagnostizieren  

di|a|gnos|ti|zie|ren <sw. V.; hat>: einen [Krankheits]befund [durch Untersuchung des Patienten] ermitteln u. benennen: die Ärztin diagnostizierte eine/auf Lungenentzündung; die Krankheit als Diabetes d.; die Beschwerden als diabetisch d.
diagnostizieren  

[sw.V.; hat]: einen [Krankheits]befund [durch Untersuchung des Patienten] ermitteln u. benennen: die Ärztin diagnostizierte eine/auf Lungenentzündung; die Krankheit als Diabetes d.; die Beschwerden als diabetisch d.
diagnostizieren  

v.
di·a·gnos·ti'zie·ren <V.t.; hat> erkennen (Krankheit); eine Krankheit als Scharlach ~

Die Buchstabenfolge di·a·gn… kann in Fremdwörtern auch di·ag·n… getrennt werden.
[dia·gno·sti'zie·ren,]
[diagnostiziere, diagnostizierst, diagnostiziert, diagnostizieren, diagnostizierte, diagnostiziertest, diagnostizierten, diagnostiziertet, diagnostizierest, diagnostizieret, diagnostizier, diagnostiziert, diagnostizierend]