[ - Collapse All ]
Diagramm  

Dia|grạmm das; -s, -e <gr.-lat.>:

1.zeichnerische Darstellung von Größenverhältnissen in anschaulicher, leicht überblickbarer Form.


2.(Bot.) schematische Darstellung von Blütengrundrissen.


3.Stellungsbild beim Schach.


4.magisches Zeichen (Drudenfuß); vgl. Pentagramm
Diagramm  

Dia|grạmm, das; -s, -e [griech. diágramma = Umriss, geometrische Figur, zu: diagráphein = mit Linien umziehen, zu: gráphein = schreiben] (Fachspr.): grafische Darstellung von Größenverhältnissen bzw. Zahlenwerten in anschaulicher, leicht überblickbarer Form: etw. in einem D. darstellen.
Diagramm  

Dia|grạmm, das; -s, -e <griech.> (zeichnerische Darstellung errechneter Werte in einem Koordinatensystem; Stellungsbild beim Schach)
Diagramm  

Dia|grạmm, das; -s, -e [griech. diágramma = Umriss, geometrische Figur, zu: diagráphein = mit Linien umziehen, zu: gráphein = schreiben] (Fachspr.): grafische Darstellung von Größenverhältnissen bzw. Zahlenwerten in anschaulicher, leicht überblickbarer Form: etw. in einem D. darstellen.
Diagramm  

Abbildung, Diagramm, grafische Darstellung, Kurvenblatt, Schaubild, Tabelle
[Abbildung, grafische Darstellung, Kurvenblatt, Schaubild, Tabelle]
Diagramm  

n.
Di·a'gramm <n. 11> grafische Darstellung von zahlenmäßigen Abhängigkeiten zwischen zwei od. mehreren Größen; Sy Schaubild; schematischer Grundriss der Blüte (Blüten~) [<grch. diagramma „Zeichnung, geometrische Figur“]
[Dia'gramm,]
[Diagrammes, Diagramms, Diagramme, Diagrammen]