[ - Collapse All ]
diakritisch  

dia|kri|tisch: unterscheidend; diakritisches Zeichen: Zeichen, das die besondere Aussprache eines Buchstabens anzeigt (z. B. die ↑ Cedille [ç])
diakritisch  

dia|kri|tisch <Adj.> [griech. diakritikós = unterscheidend] (Sprachw.): (bei einem Buchstaben) zur (weiteren) Unterscheidung dienend: ein -es Zeichen (z. B. Cedille, Tilde (1) ).
diakritisch  

dia|kri|tisch (unterscheidend); diakritisches Zeichen (Sprachw.)
diakritisch  

dia|kri|tisch <Adj.> [griech. diakritikós = unterscheidend] (Sprachw.): (bei einem Buchstaben) zur (weiteren) Unterscheidung dienend: ein -es Zeichen (z. B. Cedille, Tilde (1)).
diakritisch  

Adj. [griech. diakritik¨®s = unterscheidend] (Sprachw.): (bei einem Buchstaben) zur (weiteren) Unterscheidung dienend: ein -es Zeichen (z.B. Cedille, Tilde 1).
diakritisch  

adj.
di·a'kri·tisch <Adj.; Sprachw.> unterscheidend, zur Unterscheidung dienend; Ggs synkritisch; ~es Zeichen Unterscheidungszeichen für die Aussprache eines Lautes, z.B. die Cedille u. die Akzente; [ Diakrise]
[dia'kri·tisch,]
[diakritischer, diakritische, diakritisches, diakritischen, diakritischem, diakritischerer, diakritischere, diakritischeres, diakritischeren, diakritischerem, diakritischester, diakritischeste, diakritischestes, diakritischesten, diakritischestem]