[ - Collapse All ]
Dialektik,  

die; - [lat. (ars) dialectica [ griech. dialektike (t¨¦chne)]: 1. (Rhet.) Kunst der Gesprächsführung; Fähigkeit, den Diskussionspartner in Rede u. Gegenrede zu überzeugen: ein Mann von bestechender D. 2. (Philos.) a) philosophische Methode, die die Position, von der sie ausgeht, durch gegensätzliche Behauptungen infrage stellt u. in der Synthese beider Positionen eine Erkenntnis höherer Art zu gewinnen sucht: die D. Hegels; b) (im dialektischen Materialismus) die innere Gesetzmäßigkeit der ökonomischen Entwicklung in realen Gegensätzen: Marx hat eine materialistische D. begründet. 3. (bildungsspr.) (die einer Sache innewohnende) Gegensätzlichkeit.