[ - Collapse All ]
Dialog  

Di|a|log der; -[e]s, -e <gr.-lat.-fr.>:
a)von zwei Personen abwechselnd geführte Rede u. Gegenrede, Wechselrede; Ggs. ↑ Monolog (b);

b)Gespräch, das zwischen zwei Gruppierungen geführt wird, um sich u. die gegenseitigen Standpunkte kennen zu lernen
Dialog  

Di|a|log, der; -[e]s, -e [frz. dialogue < lat. dialogus < griech. diálogos, eigtl.="Gespräch," zu: dialégesthai, ↑ Dialekt ]:

1.(bildungsspr.) a)von zwei od. mehreren Personen abwechselnd geführte Rede u. Gegenrede; Zwiegespräch, Wechselrede: zwischen ihnen entspann sich ein D.; einen D. mit jmdm. führen; ein Stück mit geschliffenen -en;

b)Gespräche, die zwischen zwei Interessengruppen geführt werden mit dem Zweck des Kennenlernens der gegenseitigen Standpunkte o. Ä.: ein D. zwischen den Vertretern beider Staaten; die Fortsetzung des -s mit Moskau.



2.(Film, Ferns.) Gesamtheit der Dialoge (1 a) in einem Drehbuch.


3.(EDV) wechselseitige Kommunikation, Austausch von Fragen u. Antworten zwischen Mensch u. Datenverarbeitungsanlage über Tastatur u. Terminal.
Dialog  

Di|a|log, der; -[e]s, -e <griech.> (Zwiegespräch; Wechselrede)
Dialog  

a) Auseinandersetzung, Aussprache, Besprechung, Debatte, Diskussion, Erörterung, Gedankenaustausch, Gespräch, Unterhaltung, Unterredung, Wechselrede, Wortwechsel; (geh.): Zwiegespräch, Zwiesprache; (bildungsspr.): Konversation; (bes. südd., österr.): Ansprache.

b) Beratung, Besprechung, Verhandlung; (bes. Politik): Konsultation.

[Dialog]
[Dialoges, Dialogs, Dialoge, Dialogen]
Dialog  

Di|a|log, der; -[e]s, -e [frz. dialogue < lat. dialogus < griech. diálogos, eigtl.="Gespräch," zu: dialégesthai, ↑ Dialekt]:

1.(bildungsspr.)
a)von zwei od. mehreren Personen abwechselnd geführte Rede u. Gegenrede; Zwiegespräch, Wechselrede: zwischen ihnen entspann sich ein D.; einen D. mit jmdm. führen; ein Stück mit geschliffenen -en;

b)Gespräche, die zwischen zwei Interessengruppen geführt werden mit dem Zweck des Kennenlernens der gegenseitigen Standpunkte o. Ä.: ein D. zwischen den Vertretern beider Staaten; die Fortsetzung des -s mit Moskau.



2.(Film, Ferns.) Gesamtheit der Dialoge (1 a) in einem Drehbuch.


3.(EDV) wechselseitige Kommunikation, Austausch von Fragen u. Antworten zwischen Mensch u. Datenverarbeitungsanlage über Tastatur u. Terminal.
Dialog  

Austausch, Dialog, Diskussion, Gedankenaustausch, Gespräch, Konversation, Unterhaltung, Unterredung, Wortwechsel, Zwiegespräch
[Austausch, Diskussion, Gedankenaustausch, Gespräch, Konversation, Unterhaltung, Unterredung, Wortwechsel, Zwiegespräch]
Dialog  

n.
Di·a'log <m. 1> Gespräch zwischen zweien od. mehreren, Wechselrede; <EDV> Wechsel zwischen Frage und Antwort im Rechnersystem [<grch. dialogos „Zwiegespräch“]
[Dia'log,]
[Dialoges, Dialogs, Dialoge, Dialogen]