[ - Collapse All ]
Dichogamie  

Di|cho|ga|mie [dɪço...] die; - <gr.-nlat.>: (Bot.) zeitlich getrennte Reife der weiblichen u. männlichen Geschlechtsorgane, wodurch die Selbstbestäubung bei Zwitterblüten verhindert wird