[ - Collapse All ]
Dichter  

Dịch|ter, der; -s, - [mhd. tihtære]: Verfasser eines sprachlichen Kunstwerks: ein großer, bedeutender, französischer D.; der D. des »Hamlet«, von »Romeo und Julia«; er ist der reinste D. (kann sich ausdrücken wie ein Dichter); einen D. (das Werk eines Dichters) zitieren, lesen.
dichter  

Dịch|terdịch|te|risch; dichterische Freiheit
Dichter  

Autor, Autorin, Dramatiker, Dramatikerin, Epiker, Epikerin, Erzähler, Erzählerin, Literat, Literatin, Lyriker, Lyrikerin, Schriftsteller, Schriftstellerin, Verfasser, Verfasserin; (bildungsspr. veraltend, sonst scherzh.): Poet, Poetin; (oft abwertend): Schreiber, Schreiberin; (abwertend): Schreiberling.
[Dichter, Dichterin]
[Dichterin, Dichters, Dichtern, Dichterinnen]
Dichter  

Dịch|ter, der; -s, - [mhd. tihtære]: Verfasser eines sprachlichen Kunstwerks: ein großer, bedeutender, französischer D.; der D. des »Hamlet«, von »Romeo und Julia«; er ist der reinste D. (kann sich ausdrücken wie ein Dichter); einen D. (das Werk eines Dichters) zitieren, lesen.
Dichter  

Autor, Dichter, Dramatiker, Schreiber, Schreiberling (umgangssprachlich), Schriftsteller, Wortedrechsler (derb)
[Autor, Dramatiker, Schreiber, Schreiberling, Schriftsteller, Wortedrechsler]
Dichter  

n.
<m. 3> Schöpfer von Sprachkunstwerken; <fig.> tiefsinniger, fantasievoller Mensch, der die Welt beseelt sieht [dichten]
['Dich·ter]
[Dichters, Dichtern, Dichterin, Dichterinnen]