[ - Collapse All ]
Diele,  

die; -, -n [1: mhd. dil[le], ahd. dilla, eigtl.= Boden; 2, 3: nach dem Bretterfußboden]: 1. langes, schmales Fußbodenbrett: rohe, gestrichene -n; die morschen -n im Erdgeschoss; die -n knarren, sind ausgetreten. 2. Vorraum, geräumiger Flur, in dem sich meist die Garderobe befindet: in der D. stehen bleiben. 3. zentraler Raum des norddeutschen Bauern- u. Bürgerhauses, der als Wohnraum, Küche, Tenne, Werkstatt u.a. diente.