[ - Collapse All ]
dieser  

die|ser, diese, dieses (dies) <Demonstrativpron.> [mhd. diser, disiu, diʒ, ahd. desēr, disiu, diʒ, urspr. Verstärkung des alten Demonstrativpron. 1↑ der ]:

1.<attr.> a)bezieht sich auf jmdn., der sich in der Nähe befindet, auf etw. in der Nähe Befindliches, worauf der Sprecher ausdrücklich hinweist: dieser Platz [hier] ist frei; diese Sachen [da] gehören mir; dies[es] Kleid gefällt mir nicht;

b)nimmt Bezug auf etw. schon Erwähntes od. Bekanntes u. hebt es hervor: ich höre von dieser Sache zum ersten Mal; mit diesem seinem ersten Buch;

c)in Verbindung mit Zeitbegriffen auf einen bestimmten bevorstehenden od. zurückliegenden Zeitpunkt hinweisend: diesen Sommer; diese Weihnachten; Anfang dieses Jahres (des laufenden Jahres, Abk.: d. J.); diese Nacht wird es schneien; dieser Tage, in diesen Tagen (in den nächsten Tagen) muss er Geburtstag haben;

d)in Verbindung mit Personenbezeichnungen od. Namen eine [negative] Wertung ausdrückend: dieser Herr Meier ist mir sehr suspekt.



2.<selbstständig> a)nimmt Bezug auf etw. in einem vorangegangenen od. folgenden Substantiv od. Satz Genanntes: dies ist richtig; dies[es] alles wusste ich nicht; dies nur nebenbei; Schreiber dieses (veraltet; dieses Briefes); ich weiß nur dies (so viel), dass er kommt;

b)in Verbindung mit »jener«: Mutter u. Tochter waren da; diese (= die Tochter) trug einen Hosenanzug, jene (= die Mutter) ein Kostüm;

*dies und das/dies[es] und jenes (einiges, allerlei, Verschiedenes): ich habe noch dies und das zu erledigen; wir sprachen über dieses und jenes; dieser und jener (einige); dieser oder jener (mancher, manch einer): dieser oder jener hätte sicher noch Verwendung dafür.


[diese]
dieser  

die|ser, diese, dieses (dies); Gen. dieses, dieser, dieses; Plur. diese; dieser selbe [Augenblick]
dieser  

die|ser, diese, dieses (dies) <Demonstrativpron.> [mhd. diser, disiu, diʒ, ahd. desēr, disiu, diʒ, urspr. Verstärkung des alten Demonstrativpron. 1↑ der]:

1.<attr.>
a)bezieht sich auf jmdn., der sich in der Nähe befindet, auf etw. in der Nähe Befindliches, worauf der Sprecher ausdrücklich hinweist: dieser Platz [hier] ist frei; diese Sachen [da] gehören mir; dies[es] Kleid gefällt mir nicht;

b)nimmt Bezug auf etw. schon Erwähntes od. Bekanntes u. hebt es hervor: ich höre von dieser Sache zum ersten Mal; mit diesem seinem ersten Buch;

c)in Verbindung mit Zeitbegriffen auf einen bestimmten bevorstehenden od. zurückliegenden Zeitpunkt hinweisend: diesen Sommer; diese Weihnachten; Anfang dieses Jahres (des laufenden Jahres, Abk.: d. J.); diese Nacht wird es schneien; dieser Tage, in diesen Tagen (in den nächsten Tagen) muss er Geburtstag haben;

d)in Verbindung mit Personenbezeichnungen od. Namen eine [negative] Wertung ausdrückend: dieser Herr Meier ist mir sehr suspekt.



2.<selbstständig>
a)nimmt Bezug auf etw. in einem vorangegangenen od. folgenden Substantiv od. Satz Genanntes: dies ist richtig; dies[es] alles wusste ich nicht; dies nur nebenbei; Schreiber dieses (veraltet; dieses Briefes); ich weiß nur dies (so viel), dass er kommt;

b)in Verbindung mit »jener«: Mutter u. Tochter waren da; diese (= die Tochter) trug einen Hosenanzug, jene (= die Mutter) ein Kostüm;

*dies und das/dies[es] und jenes (einiges, allerlei, Verschiedenes): ich habe noch dies und das zu erledigen; wir sprachen über dieses und jenes; dieser und jener (einige); dieser oder jener (mancher, manch einer): dieser oder jener hätte sicher noch Verwendung dafür.


[diese]
dieser  

pron.
<Demonstrativpron.; im Unterschied zu „jene“ auf etwas hinweisend, was sich näher beim Sprechenden od. Schreibenden befindet od. zuletzt erwähnt wurde>
1 <substantiv. gebraucht> ~r ist es!; ~r hier; es kamen mein Freund und mein Bruder, ~r brachte ebenfalls einen Freund mit; ~r oder jener mancher, einige; ~s ist das Richtige
2 <adjektiv. gebraucht> ~s eine Mal; ~s Jahres <Abk.; d.J.> ~s Monats <Abk.: d.M.> ~r Tage <eigtl.> in diesen Tagen, in den letzten Tagen; ich habe ihn ~r Tage noch gesehen; <oft betonend> ~ große Wohnung! so eine große W.!; in ~n Wochen; die Eltern aller ~r Kinder [zu der, die, das + hinweisende Nachsilbe -si <germ. *sa „dieser, der“; urspr. wurde der erste Wortteil dekliniert, während -si unverändert blieb]
['die·se(r,-s)]