[ - Collapse All ]
Differenzialgetriebe  

Dif|fe|ren|zi|al|ge|trie|be, auch: Differentialgetriebe das; -s, -: Ausgleichsgetriebe bei Kraftfahrzeugen
Differenzialgetriebe  

Dif|fe|ren|zi|al|ge|trie|be, Differentialgetriebe, das (Kfz-T.): Getriebe, das bei Kurvenfahrt die unterschiedlichen Drehzahlen der Antriebsräder ausgleicht; Ausgleichsgetriebe.
[Differentialgetriebe]
Differenzialgetriebe  

Dif|fe|ren|zi|al|ge|trie|be, Differentialgetriebe, das (Kfz-T.): Getriebe, das bei Kurvenfahrt die unterschiedlichen Drehzahlen der Antriebsräder ausgleicht; Ausgleichsgetriebe.
[Differentialgetriebe]
Differenzialgetriebe  

n.
<n. 13> Planetengetriebe, das den Antrieb zweier Wellen von einer Antriebswelle aus mit gleichem od. verschiedenem Drehmoment gestattet, wobei die angetriebenen Wellen mit verschieden großer Drehschnelle laufen können; Sy Differenzial, Ausgleichsgetriebe; oV <fachsprachl.Differentialgetriebe>
[Dif·fe·ren·zi'al·ge·trie·be]
[Differenzialgetriebes, Differenzialgetrieben]