[ - Collapse All ]
Differenziation  

Dif|fe|ren|zi|a|ti|on, auch: Differentiation die; -, -en:

1.(Geol.) a)Aufspaltung einer Stammschmelze in Teilschmelzen;

b)Abtrennung von Mineralien aus Schmelzen während der Gesteinswerdung.



2.Anwendung der Differenzialrechnung
Differenziation  

Dif|fe|ren|zi|a|ti|on, Differentiation, die; -, -en:

1.(Geol.) Aufspaltung, Zerfall einer homogenen Gesteinsschmelze in verschiedene Mineralien, Gesteine.


2.(Math.) Berechnung des Differenzialquotienten einer Funktion.


3.(Sprachw.) Auseinanderentwicklung von Sprachen aus einer gemeinsamen Ursprache.

[Differentiation]
Differenziation  

Dif|fe|ren|zi|a|ti|on, Differentiation, die; -, -en:

1.(Geol.) Aufspaltung, Zerfall einer homogenen Gesteinsschmelze in verschiedene Mineralien, Gesteine.


2.(Math.) Berechnung des Differenzialquotienten einer Funktion.


3.(Sprachw.) Auseinanderentwicklung von Sprachen aus einer gemeinsamen Ursprache.

[Differentiation]
Differenziation  

n.
<f. 20> Aussonderung, verschiedenartige Entwicklung; <Geol.> Zerfall eines Magmas in stofflich verschiedene Gesteine, z.B. Granitmagma in Diorit, Seynit, Gabbro, Serpentin; <Math.> Bestimmung des Differenzialquotienten einer Funktion; oV <fachsprachl. Differentiation>[differenzieren]
[Dif·fe·ren·zi·a·ti'on]
[Differenziationen]